Lade dir die bonprix App jetzt herunter und sichere dir 10% auf deine 1. Bestellung! >> zur bonprix App

Zeitlos schön und zeitlos gut. Erfahre hier mehr über unsere Sustainable Collection. Über die Prozesse, die wir anwenden und die Materialien, die wir einsetzen.
Materialien

Materialien

Bei uns gilt ein Kleidungsstück dann als nachhaltig, wenn es mindestens 30% einer nachhaltigen Faser enthält. Hierbei setzen wir auf nachwachsende Rohstoffe, wassersparenden Anbau und recycelte Materialien.
TENCEL™ Lyocell

TENCEL™ Lyocell

Die Faser „TENCEL™ Lyocell“ wird aus nachhaltig angebautem Holz gewonnen. Die weiche Zellulosefaser ist angenehm auf der Haut, nimmt Feuchtigkeit auf und fällt sehr schön. Was die Herstellung betrifft, werden dafür nur Wasser, Zellstoff und unbedenkliche Lösungsmittel eingesetzt – die wiederum zu 99% zurückgewonnen werden. Dadurch entsteht kaum Abfall und nur geringe Emissionen.
Damen - Nachhaltigkeit - Nachhaltige Mode

LENZING™ ECOVERO™

Auch diese Faser wird aus dem Holz nachhaltiger und zertifizierter Forstwirtschaft gewonnen und ist aktuell die ökologischste Viskosefaser auf dem Markt. Dies liegt insbesondere daran, dass bei der Herstellung im Vergleich zu herkömmlicher Viskose 50% Emissionen und Wasser eingespart werden.
Jetzt shoppen
Recycelter Polyester

Recycelter Polyester

Nachhaltig bedeutet nicht nur natürlich, sondern auch energie- und rohstoffsparend. Recycelter Polyester, der aus alten PET-Flaschen gewonnen wird, spart Erdöl ein, sorgt für einen geringeren CO2-Ausstoß und für einen geringeren Einsatz von Chemie. Gewonnen wird die Faser, indem alte PET-Flaschen gesäubert, zerkleinert und geschmolzen werden. Draus gemacht werden neue Jeans – und auch Knöpfe und Reißverschlüsse bestehen aus wiederaufbereitetem Polyester.

Recycelte Baumwolle

Aus Produktverschnitten und Altkleidern wird ein neues Garn gewonnen. Durch das vorzeitige Sortieren der Stoffreste nach Farben, braucht die recycelte Baumwolle nicht neu eingefärbt zu werden. So wird nochmal zusätzlich Wasser eingespart.
Damen - Nachhaltigkeit - Nachhaltige Mode

Bio-Baumwolle

Sowohl beim Anbau als auch bei der Verarbeitung wird hier zu 100% auf Schadstoffe, wie Pestizide und Dünger verzichtet. Das wird durch den Organic Content Standard (OCS) oder den Global Organic Textile Standard (GOTS) zertifiziert. Bei dem Anbau von Bio-Baumwolle, die nach GOTS zertifiziert ist, wird außerdem sehr sorgfältig darauf geachtet, dass während der gesamten Produktionsprozesse neben Umweltstandards auch bestimmte Sozialstandards eingehalten werden. Auch der Grüne Knopf ist ein Siegel, das sicherstellt, dass wir als Unternehmen Verantwortung für die Herstellung unserer Produkte übernehmen – indem wir bei Risiken für Mensch und Umwelt in der Lieferkette genau hinschauen und gemeinsam mit Lieferanten an Verbesserungen arbeiten.
Jetzt shoppen
Cotton made in Africa Cotton made in Africa Cotton made in Africa Cotton made in Africa Cotton made in Africa Cotton made in Africa

Cotton made in Africa

Eine Initiative, die ebenfalls für 100% nachhaltige Baumwolle steht. Sie unterstützt den effizienten und umweltfreundlichen Anbau von Baumwolle und sorgt dafür, dass im Vergleich zu herkömmlicher Baumwolle weder genverändertes Saatgut noch bedenkliche Pestizide eingesetzt werden. So wird der der CO₂-Ausstoß pro Kilogramm Baumwolle um 40% verringert. Durch ausschließlichen Einsatz von Regenwasser werden außerdem über 2.100 Liter Wasser eingespart. Das Ergebnis ist nicht nur gute Baumwolle, sondern auch bessere Erträge und Lebensbedingungen für die Kleinbauern.