Willkommen, jetzt anmelden

Jeanstrends 2017
Diese Denim gehören jetzt in Deinen Kleiderschrank
Entweder selbst zu Bügeleisen bzw. Nadel und Faden greifen oder gleich eine fertig verzierte Jeans kaufen. Eins ist sicher: An dekorierten Hosen kommt diese Saison keiner vorbei!
Patches, Aufnäher und Perlen
DIY-Tipp:
Die "Selbstmacher" können diesen Trend auch einfach selbst kreieren. Besorge dir dafür Bügelbilder, Aufnäher, Perlen oder Paillietten und klebe und nähe drauf los!
Styling Tipp:
Eine bunt verzierte Jeans mit Patches oder Perlen eignet sich wahrscheinlich eher für die Freizeit als fürs Büro. Entsprechend lässig darf das restliche Styling ausfallen: Sneaker und Wollpulli machen sich ebenso gut wie Sweater und sportliche College-Jacke. Aber auch der bewusste Stilbruch zu eleganten Styling-Partnern wie High Heels und Blazer funktioniert.
Das Prinzip: Verschiedenfarbige Denim-Stoffe werden zu einer neuen Hose zusammengesetzt.
Patchwork-Look
Besonders angesagt:
Two-Tone-Jeans mit hohem Bund und bequemer Passform.
Ausgefranster Saum
Diese Saison wird der Saum einfach abgeschnitten. Egal ob ein gerader Schnitt mit der Schere, mit längeren Fransen über die Knöchel oder eine unterschiedliche Saumlänge kreieren – die Knöchel werden diese Saison gezeigt!
DIY-Tipp:

Nähtalente können diesen Trend auch selbst gestalten. Dafür eine Jeans entsprechend kurz abschneiden und den Saum ausfransen.
Styling Tipp:

Hochgeschlossene, in den Bund gesteckte Blusen und Lack-Pumps machen den Retro-Look perfekt. Damit’s nicht zu spießig wirkt: Rockige, kurz geschnittene Lederjacke dazu kombinieren.
In ♥ with Ripped Jeans

Zerrissene Jeans sind schon seit längerer Zeit im Trend. Auch diese Saison sind sie egal ob Skinny-Fit oder Boyfriend nicht wegzudenken. Die Hauptsache: Risse und ausgefranste Löcher.
DIY-Tipp:
Einfach mit einer Stoffschere die Löcher an gewünschter Stelle einschneiden und gegeben falls ausfransen. Sei dabei nicht zu akkurat – der Trend lebt von dem DIY-Look
Styling Tipp:

Am besten elegant. Mit Heels, Seidentop und Long-Blazer in edlen Tönen wie Nude oder Camel wird die Destroyed-Jeans salonfähig.

Kürzlich angesehene Artikel:

Wir empfehlen: