Willkommen, jetzt anmelden

teaser/bpde/freies_layout/DE_FT_Festival_2_2015.jpg
Regel Nummer Eins für den perfekten Festival Look lautet: lässig, sexy & dennoch praktisch. Der Festival Styleguide fasst die wichtigsten Dos & Don'ts noch einmal zusammen.
Boots, Turnschuhe & Gummistiefel gehen immer, weil sie praktisch sind & cool aussehen
Jeansshorts & Overalls sind sexy, bequem und verrutschen nicht
Umhängetaschen & Rucksäcke bieten Platz für alles Notwendige und man hat die Hände frei

Armbänder

Sandalen & Flip Flops sind nichts für volle Konzertwiesen

Auf zu kurze Röcke lieber verzichten. Sonst muss man den Tag im Stehen verbringen.
Große Henkeltaschen stören nur
Zu lange Ketten behindern nur beim Springen und Tanzen vor der Bühne
Dos
Dont's
Sommer-Zeit ist

Festival Styleguide

Festival-Zeit!
Boho Festival-Look:
Fransentasche zu Jumpsuit
Summer Feeling: Bikini & Shorts sind die perfekte Kombi für heiße Tage

Festivals haben ihren eigenen Style. Das erkennt man gleich, wenn man sich die Besucher von Melt, Hurricane & Co anschaut. Hier wird modisch Nichts dem Zufall überlassen. Es geht nicht darum, sich möglichst praktisch für ein Wochenende im Freien zu kleiden. Vielmehr ist angesagt, den lässig coolen Lifestyle eines Festivals auch modisch zu leben. Zu toller Musik tanzen, mit Freunden die Atmosphäre genießen und dazu ein lässiges Styling. Das macht Festivals so reizvoll und zieht jedes Jahr tausende Besucher & Bands in ihren Bann.

Bei hoffentlich heißen Temperaturen und sonnigem Wetter sollte die Kleidung locker und luftig sein. Einer der wichtigsten Festival Trends ist seit Jahren der Hippie-Look der 70er Jahre. Jeans-Shorts, Boho-Kleidchen & lockere Tops sind die absoluten Festival Must Haves.

Kürzlich angesehene Artikel:

Wir empfehlen: